Felgen aufbereiten lassen: Rep2Go ist dein Felgendoktor

Es kann ganz schnell gehen: Nur kurz nicht aufgepasst oder den Bordstein nicht gesehen, schon setzt das Rad auf dem Beton auf. Die Folge ist, im glimpflichsten Fall, eine Schramme in der Felge. Doch kann die Beschädigung noch viel gravierender sein.

Um deine Sicherheit und die der anderen Verkehrsteilnehmer zu wahren, dürfen strukturell geschädigte Felgen nicht mehr repariert werden. Denn diese strukturelle Schwächung durch zu starke Beulen, die womöglich sogar die Form der Felge verändert, kann zum Bruch führen. Für geringere Schäden wissen wir die Lösung für dich. Denn eine Felgen-Aufbereitung kann den Originalzustand deiner Felge voll und ganz wiederherstellen.

Das kann für dich gleich mehrere Vorteile bieten. Der Felgendoktor schafft es, mit modernen Methoden Kratzer und Riefen aus der Felge zu entfernen. Die Optik deines Wagens bleibt so hochwertig, wie vor dem Unfall.

Das ist auch dem Werterhalt deines Autos dienlich. Hätte die unschöne Schramme den Wert des Wagens gemindert, so spielt das nach der Felgenaufbereitung keine Rolle mehr.

Der wohl wichtigste Grund für eine Aufbereitung der Felge beim Felgendoktor ist jedoch, Folgeschäden zu vermeiden. Denn aus einem kleinen Kratzer kann schnell ein großer Riss entstehen. Beseitige das Problem, so lange es noch kostengünstig und schnell durchführbar ist!

Denn das ist der große Vorteil von Smart-Repair-Lösungen wie der Felgen-Aufbereitung: sie sind günstiger als größere Autoreparaturen und vor allem vergleichsweise schnell erledigt. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um Alufelgen oder Stahlfelgen handelt. Buche gleich hier deine Reparatur bei Rep2Go – deinem kompetenten Felgendoktor!

Ablauf der Felgen-Aufbereitung bei Rep2Go

Wir sind deine Experten, wenn es um Smart-Repair-Lösungen geht. Dazu zählt auch die Felgenaufbereitung. Wir wissen, wie wir vorzugehen haben. Und du weißt, wie du dir während der Felgenreparatur die Zeit vertreibst: in einem unserer schicken Leihwagen!

Der Ablauf der Felgen-Aufbereitung:

  • Das Wichtigste zuerst: Felgen sind sicherheitsrelevante Teile eines Autos. Schließlich tragen sie den Reifen. Daher gelten für ihre Aufbereitung strikte Regeln.
  • Solange die Schäden nur oberflächlich sind, dürfen kosmetische Felgenreparaturen durchgeführt werden. Das gilt zum Beispiel für Riefen oder Kratzer bis zu einem Millimeter Tiefe.
  • Im Gegensatz dazu gilt: Felgen mit strukturellen Schäden dürfen aus Sicherheitsgründen nicht repariert werden. Das Gleiche gilt, wenn sie aus bestimmten Materialien bestehen oder speziell vorbehandelt wurden. Unsere Mitarbeiter wissen, was bei Felgen geht – und was nicht.
  • Bei der Aufbereitung von Leichtmetallfelgen setzen wir auf erprobte Verfahren. Techniken wie Polieren, Anschleifen und Verrunden von Kerben sowie Füllern, Grundieren und Lackieren gehören zu unserem Repertoire.

Nutze jetzt unsere bequemen Online-Buchung, die alle relevanten Vorab-Informationen umfasst, die wir und du brauchen. Du kannst die Felgen-Aufbereitung hier buchen und auch Fotos der Felgenbeschädigungen hochladen. Wir prüfen, ob die Felge repariert werden kann und was dich eine Felgenreparatur bzw. Felgenaufbereitung bei uns kosten würde.

Wir freuen uns, dich und dein Fahrzeug in deiner nächstgelegenen Rep2Go-Werkstatt bestens betreuen zu dürfen. Wir kümmern uns gerne um die Felgenreparatur oder weitere Leistungen rund um Smart Repair!

FAQ Felgenaufbereitung

Was ist der Unterschied zwischen Felgenaufbereitung und Felgenreparatur?

Der Unterschied liegt im Grad der Schädigung. Eine Felgenaufbereitung umfasst kosmetische Felgenreparaturen. Dellen und Kratzer bis zu einem Millimeter Tiefe können durch diese Smart Repair aufbereitet werden. Strukturelle Schädigungen hingegen bedürfen theoretisch einer Reparatur. Allerdings dürfen stark geschädigte Felgen nicht mittels Felgenreparatur wiederhergerichtet werden. Ein Austausch ist dann notwendig. Auch bei bestimmten Materialien darf keine Felgenreparatur vorgenommen werden.

Mach gleich einen Termin in deiner Rep2Go-Werkstatt aus. Hier erhältst du eine fachmännische Einschätzung, welche Maßnahme für deine Felge getroffen werden muss!

Was kostet die Felgenaufbereitung?

Die Felgenaufbereitung ist Teil der Smart-Repair-Leistungen. Wie alle Maßnahmen, die unter den Begriff Smart Repair fallen, ist in den allermeisten Fällen eine Aufbereitung deiner vorhandenen Felgen deutlich günstiger als neue Ersatzfelgen.

Erfrage gleich online einen Preis für dein Anliegen! Füge deiner Anfrage Bilder hinzu, so wird die Aufwandseinschätzung wesentlich genauer. Du kannst online deinen Termin vereinbaren!

Wie lange dauert die Felgenaufbereitung?

Da die Felgenaufbereitung Teil der Smart-Repair-Leistungen ist und diese in der Regel schneller vonstattengehen als herkömmliche Reparaturen, wirst du deinen Wagen schnell wieder fahren können. Die genaue Dauer wird dir der Experte vor Ort nach Einschätzung der Schädigung sagen können. Aber du bekommst von Rep2Go einen komfortablen Leihwagen, während du auf dein Fahrzeug wartest. So bleibst du mobil!

Was passiert, wenn man Felgen nicht aufbereitet?

Wenn die Felgen strukturell geschädigt sind, solltest du sie unbedingt und so schnell wie möglich austauschen lassen. Sind kosmetische Schäden vorhanden, hilft die Smart Repair der Felgenaufbereitung. Die solltest du auch in Anspruch nehmen, denn unbehandelte Kratzer schaden nicht nur der Optik deines Wagens, sondern mindern auch den Wert deines Fahrzeugs. Dank Smart Repair ist die Ausbesserung auch schnell und kostengünstig erledigt.